Ab durch die Decke – im wahrsten Sinne des Wortes 

Erst vor wenigen Wochen wurde der neue und technologisch hochmoderne Magnetresonanztomograph (MRT) in die neuen Praxisräumlichkeiten der Meine Radiologie Franken in der Benno-Strauß-Straße in Fürth-Süd angeliefert.

Der Einbau – ein wahrhaft spektakuläres Ereignis, denn dafür wurde eine Wand ausgerissen, um anschließend das tonnenschwere MRT mithilfe eines Krans durch die Luft zu befördern – sorgte für große Attraktion in Fürth und wurde auch von der lokalen Presse veröffentlicht.

Am vergangenen Sonntag, dem 04. Oktober 2020 wiederholte sich das große Ereignis am gleichen Standort. Diesmal ging es für das zweite tonnenschwere und hochsensible MRT-Gerät der Marke GE ab durch die Decke der alten Praxis und wieder rein durch die Wand in die neue Praxis.

Damit sind die Baumaßnahmen fast abgeschlossen und die offizielle Neueröffnung der radiologischen Praxis am Standort Fürth-Süd rückt immer näher.

Mit rund 1000 Quadratmetern Praxisfläche, bieten wir in Zukunft unseren Patientinnen und Patienten am Standort Fürth-Süd ein hochmodernes und breites Spektrum an radiologischen Untersuchungen im Bereich des konventionellen Röntgens, der Computertomographie (CT), der Magnetresonanztomographie (MRT), der Sonographie (Ultraschall), der Mammographie und vielen weiteren radiologischen Untersuchungen und Behandlungen.

Wir freuen uns, unsere Patientinnen und Patienten in Zukunft in unserer neuen und modern ausgestatteten radiologischen Praxis begrüßen zu dürfen.

Musik: Zapsplat.com


Kommentar schreiben

Kommentar